Die besten Anmachsprüche für einen One-Night-Stand

Wer auf einen One-Night-Stand oder Sextreff aus ist, hat es nicht leicht. Gerade mit fremden Personen muss man erst einmal in Kontakt treten. Dieses kann nur über Kommunikation glücken. Eine Kontaktaufnahme muss nicht immer über die Sprache erfolgen. Auch Gesten, Mimiken oder das Tanzen bei lauter Musik eignen sich. Zu den nach wie vor beliebtesten Formen zählen Anmachsprüche. Worauf muss man also achten, damit sie tatsächlich zum One-Night-Stand führen?

Anmachsprüche funktionieren nur, wenn sie der Situation angemessen sind
Über den Erfolg von Anmachsprüchen wird viel spekuliert. Tatsache ist und bleibt, dass sie zu den beliebtesten Mitteln auf Partys gehören, um einen Kontakt mit einem Fremden aufzubauen. Ob sie fruchten, hängt davon ab, ob der Gegenüber Lust auf schöne Stunden zu zweit hat. Sie stellen meist auch nur eine Art Türöffner für ein längeres Gespräch dar. Sie sollten nicht unter die Gürtellinie gehen, von Kreativität zeugen und mit einem feinsinnigen Humor versehen sein. So lässt sich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie zum Erfolg führen. Wer sich gerne solcher Aussagesätze bedient, sollte am besten für jeden Abend ein gewisses Repertoire bereithalten. So kann man schnell auf spezifische Situationen reagieren.

Eine kleine Auswahl

Man sollte sich vor Empfehlungen hüten, die den oder die ultimativen Anmachsprüche aufzeigen wollen. Besonders schmeichelnd sind aber Aussagen, die die körperliche Schönheit herausstellen:

  • Es gibt genug Wunder, aber Du übertriffst Sie alle.
  • Dein Bild habe ich doch schon irgendwo gesehen. Wo war das noch? Im Lexikon unter „boah eh“!
  • Was gibt es sonst für Sehenswürdigkeiten außer Dir in der Stadt?

Eher das unterschwellige Ziel einer Kontaktaufnahme verdeutlichen folgende Beispiele:

  • Entschuldigung. Auf welchen Anmachspruch würdest Du am positivsten reagieren?
  • Ich hatte einen schlechten Tag. Deshalb würde ich mich besser fühlen, wenn Du mich anlächelst.
  • Schau mir in die Augen und ich werde Dein Herz öffnen.

Noch offensiver und mit direkter sexueller Anspielung (z.B. beim Sexdating) bringen es folgenden Sätze auf den Punkt:

  • Ich bin Ken. Willst Du heute Nacht meine Barbie sein?
  • Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen, dass Küsse für ein glückliches Leben wichtig sind. Darf ich Dich küssen?
  • Hallo! Ich frage mich gerade, was ich Dir morgen zum Frühstück ans Bett bringen kann?

Fazit: Mit den richtigen Anmachsprüchen zur Kontaktaufnahme
Anmachsprüche sind geeignet, wenn man fremde Personen auf Partys kennenlernen möchte. Sie eröffnen Kommunikation und führen im besten Fall tatsächlich zum One-Night-Stand, auch beim Onlinedating. Dafür müssen sie aber der Situation angemessen sein. Es lohnt sich, ein gewisses Repertoire bereitzuhalten. So hat man genug Spielraum, um auf unterschiedliche Anforderungen reagieren zu können.